Die Robert Wagner GmbH (Österreich) ist neuer Indunorm-Systempartner Foto v. l. n. r.: Marcus Böhm (Leitung Systemvertrieb Indunorm), Robert Wagner (Robert Wagner GmbH), Yvonné Köpsell (Expansionsmanagement Indunorm), Frank Schmitz (Expansionsmanagement Indunorm)

19.02.2014 – Das 1957 gegründete Unternehmen von Robert Wagner, mit Sitz in Wien und Strasshof, ist neuer Indunorm-Systempartner in Österreich. Der Hydraulik-Service-Betrieb, mit angeschlossenem Ingenieurbüro, stärkt und sichert mit dem mehrstufigen Lizenz-Geschäftskonzept der Indunorm Hydraulik, einem der führenden deutschen Systemanbieter für Hydraulik-Schläuche und -Armaturen für den Ersatzbedarf, seinen langfristigen Markterfolg.

Langfristiger und nachhaltiger Geschäftserfolg

Für den geschäftsführenden Inhaber Robert Wagner, der das Unternehmen seit mehr als 25 Jahren in zweiter Generation führt, ist vor allem der langfristige und nachhaltige Geschäftserfolg von zentraler Bedeutung. „Für meine Kunden möchte ich das beste Qualitäts-Preis-Verhältnis. Bei der Herstellung von Schlauchleitungen muss das Thema Sicherheit oberste Priorität genießen. Die System- und Produkteigenschaften machen den Unterschied. Heutzutage ist es wichtig deutlich über den DIN EN Normen zu liegen, damit es beim Ersatzbedarf nicht zu Problemen kommt, weil die Ersatzkomponenten nicht den Anforderungen genügen", meint Robert Wagner mit Nachdruck.

Genau deshalb hat er sich vor kurzem auch für das mehrstufige Indunorm Lizenz-Geschäftskonzept entschieden. Der Inhaber Robert Wagner kann mit der Systempartnerschaft gleich auf zwei erfolgreiche Indunorm-Lizenzen zurückgreifen. Mit der Sprinter-Lizenz, kann er sein Leistungsangebot kompetent weiter entwickeln. Defekte Schlauch- oder Rohrleitungen werden direkt vor Ort ausgebaut, Anschlussart und Maße definiert und die neue Leitung sofort wieder eingebaut. Darüber hinaus profitieren ab jetzt seine Kunden vom Joint-Fit®-Sicherheitssystem. Das abgestimmte Schlauch- und Armaturensystem mit Fertigungsendkontrolle sorgt mittels einzigartiger Prüfdorne für eine gleichbleibend hohe Qualität und das genauer als es die DIN-/ISO-Norm vorschreibt.

Robert Wagner freut es, dass seine Kunden durch den Einsatz der Indunorm-Lizenzen von den System- und Produktvorteilen profitieren, denn Sprinter-Kunden kennen keine langen und teuren Ausfallzeiten. Im Hydraulik-Servicegeschäft sind die Verfügbarkeit und Pünktlichkeit, neben der „sicheren Produktlösung", die wichtigsten Kundenzufriedenheitsfaktoren. „Unsere Kunden verlassen sich zu 100% auf unsere Leistung. Mit dem Joint-Fit®-Sicherheitssystem ist es uns jetzt jederzeit möglich, diese Sicherheit auch zu garantieren, damit das Geschäft unserer Kunden auf keinen Fall zum Stillstand kommt".

Weitere Informationen: www.wagner-kfztechnik.at

Schwerpunkte der Robert Wagner GmbH (Wien/Strasshof):

  • Mobiler Hydraulik-Service: Reparatur von LKW´s, Transportern, Kränen und Ladebordwänden
  • Ingenieur-Dienstleistungen: Überprüfung von Kränen, Ladebordwänden, Baumaschinen, Toren, Hebebühnen etc. gemäß Arbeitsmittelverordnung (AVMO)
  • Transport-Dienstleistungen: Mit Tieflader und Kranfahrzeugen in Wien, Niederösterreich und Burgenland